Service

Konfektionierung von Pulverproben über Rotationsprobenverteiler

Ein analytisches Programm, die Gerätekalibrierung und die Überprüfung der Richtigkeit der instrumentellen Ergebnisse lässt sich durch den Einsatz von international zertifizierten Referenzproben belegen. Die für eine breitere analytische Bandbreite benötigten Kontrollproben können sehr schnell 20 internationale CRMs umfassen, die Kosten sind nicht unerheblich. Für eine Überprüfung genügen häufig Mengen im Bereich von wenigen Gramm, die käuflichen Gebindeinheiten sind jedoch normalerweise 100g.

Wir bieten Ihnen die Unterverteilung einer Original-Gebindeeinheit in 10 gleiche Probenmengen an. Dabei stellen wir über den Rotationsprobenverteiler sicher, dass die Korngrößenverteilung und die Probenmengen in allen Subproben gleich bleiben, nur der Einzelpreis reduziert sich erheblich. Eine reproduzierbare, kontaminationsfreie und wirtschaftliche Probenverteilung erfordert jedoch die Verteilung von mindestens 10 Originalgebinden. Wir liefern die Subproben beispielsweise als Satz von 10 Proben zu 10g aus, etikettiert und mit den jeweiligen Einzelzertifikaten.